Kirschkuchen Herz zum Geburtstag

Ich hatte seit längerer Zeit keinen „normalen“ Kuchen mehr gebacken, und brauchte nun einen zum Geburtstag meiner Mutter. Da sie am montag hat, heute Sonntag ist und natürlich kein Geschäft offen hat musste ich etwas improvisieren und sehen was ich da hebe. Glücklicherweise waren Kirschen dabei. Ich habe für den Kuchen eine Herzform hergenommen, natürlich geht auch jegliche andere Form. Da auch meine Nichte und Neffe kommen habe ich etwas mehr Teig gemacht für noch 6 Muffins. Sie lieben Muffins 🙂

Folgende Zutaten benötigt ihr für den Kuchen und die 6 Muffins.

125g Butter
200g Zucker
1 Pckg. Vanillinzucker
4 Eier
etwas Vanillearoma
100g Mehl
1 Pckg. Backpulver
100g Semmelbrösel
1 Glas entsteinte Kirschen (ca. 320 g)
Puderzucker, Raspelschokolade und
Pistazien für die Verzierung
Springform
Muffinförmchen (6 Stück)

Den Ofen auf ca. 180 Grad vorheizen. Zunächst Butter, Zucker, Vanillinzucker, Vanillearoma mit den Eiern schaumig rühren. Danach Mehl, Semmelbrösel und Backpulver dazu (erst unterheben, dann durchrühren sonst „staubts“ :-).

Zuerst ca. 3/4 des Teigs in die Form füllen, den Rest des Teigs mit einem Löffel in Muffinsförmchen geben. Die Kirschen (wenn aus dem Glas dann abtropfen lassen!) auf dem Teig verteilen. Jeweils eine Kirsche in den Teig der Muffinsformen drücken. Kirschen leicht in den Teig drücken.Review Android Smartphone

Dann alles zusammen in den Ofen, ca. 40 Minuten backen (! Die Muffins überprüfen, die sind schneller fertig).Der Kuchen fällt ind er Mitte nach dem Abkühlen etwas ein wegen der Kirschen.

Zum Schluss im abgekühlten Zustand noch Puderzucker, Raspelschokolade und Pistazien über den Kuchen. Fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.