Kategorien
Backen Kuchen Nach Jahreszeiten

Eierlikörkuchen getränkt

Eierlikörkuchen mal anders…dacht ich mir und schon hat meine Mutter ein Rezept ausgegraben. Aber das passte- fand ich -nicht so ganz und hab es etwas abgeändert. Daraus wurde nun ein getränkter Eierlikörkuchen. Also sehr alkoholisch und nichts für Kinder!
Aber himmlisch lecker…

Dazu braucht ihr folgende Zutaten:

80 g Butter
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillin
5 Eigelb und 5 Eiweiß
200g gemahlene Mandeln
1 Tl Backpulver
100g Blockschokolade
1 EL Weinbrand
1 EL Rum
250 g Quark
200 g Sahne
2 Pckg. Sahnesteif
1 Pckg. Vanillezucker und ca. 20 g Zucker
Eierlikör
Runde Backform

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eigelb schaumig rühren. Mandeln, Schokolade (geschmolzen, ich geb sie dazu ganz kurz in die Mikrowelle ;)) und Backpulver dazugeben. Zum Schluss steif geschlagenes Eiweiß dazurühren/unterheben und den Kuchenteig backen auf 150-160 Grad, ca. 50 Minuten.Watch movie online The Lego Batman Movie (2017)

Den Kuchenteig danach aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und den Rum und Weinbrand über den Teig geben.
Dann gut einziehen lassen.
In der Zeit kann man den Quark, die Sahne, Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif verrühren bis eine recht feste Masse entsteht. Diese dann über den Kuchenteig geben, glatt streichen.

Zum Schluss den Eierlikör darüberschütten, am besten so, dass er gut auf dem Kuchen verteilt ist.
Mit ein bißchen Raspelschokolade bestreuen und ab in den Kühlschrank für mind. Ca. 1 Stunde.
Ich habe den Kuchen einen Tag vor Verzehr gemacht gemacht, klappt auch.

Eine Antwort auf „Eierlikörkuchen getränkt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.