Rotkäppchen Kuchen (Schneewittchen Kuchen)

 

Rotkäppchen wurde von der Mutter beauftragt, Kuchen und Wein zu der im Walde wohnenden kranken Großmutter zu bringen.Das Märchen ist allseits bekannt. Ihren Kosenamen verdankt Rotkäppchen einem roten Mützchen. Auch dieser Kuchen trägt wohl deshalb diesen Namen. Jedoch kennen Einige diesen Kuchen auch unter dem Namen “Schneewittchenkuchen”, wahrscheinlich weil er aus verschiedenen Schichten besteht, die dem Wunsch der Königin nach einem Kind in besagtem Märchen sehr ähneln (“Hätt’ ich ein Kind, so weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz”). Eins sei gesagt: er schmeckt hervorragend!

Folgende Zutaten werden benötigt:

Rührteig:
100 g Butter
150 g Zucker, 200 g Mehl
1 Pck Vanillezucker
3 Eier
2-3 EL Milch
2 TL Backpulver (ca. 1/2 Packung; ich nehme die mit Safran)
3 EL Nutella
1 Glas Sauerkirschen
Creme:
1 Becher Sahne (250 g)
250 g Quark
1 Pckg. Sahnesteif2 pckg. Vanillin Zucker (Ich gebe auch noch etwas Vanillearoma hinzu)
3 EL Zucker
Topping:
1 Pckg. Tortenguß
Saft der Sauerkirschen (ca. 250 ml)

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Sauerkirschen abtropfen lassen, den Saft aber aufheben für die Verzierung (aus einem Glas Sauerkirschen kommen gut 250 ml Saft heraus, der ist sehr gut für das rote Topping :-)). Aus den Zutaten den Rührteig herstellen und die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform füllen. Unter die andere Hälfte das Nutella kurz mit verrühren, bis ein brauner Teig entsteht. Diesen dann ebenso auf den hellen Teig streichen. Die Sauerkirschen darauf verteilen und bei 180°, 40 Minuten backen. Gut auskühlen lassen!! (ich stelle ihn dazu- wenn es kühl ist- auf den balkon, abgedeckt natürlich).

Sahne steif schlagen und mit dem Quark,Vanillezucker und dem Zucker verrühren. Kalt stellen im Kühlschrank.

Tortenguss wie auf Packung beschrieben aus den 250ml Sauerkirschsaft (statt Wasser) herstellen.

Auf dem abgekühlten Kuchen zuerst nun die Sahne-Quark-Mischung verteilen.Danach den nicht zu heißen Tortenguß darübergeben.

Erst ganz zum Schluß aus der Springrform vorsichtig lösen.

Fertig ist der Rotkäppchen- Kuchen (oder Schneewittchen, wie man will).

Auch sehr geeignet als Geburtstagskuchen.

 

Eine Antwort auf „Rotkäppchen Kuchen (Schneewittchen Kuchen)“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.