Kategorien
Backen Zum Frühstück

Brioche

Brioche gibt es seit dem 15 Jhdt, sie sind in Frankreich entstanden. Warm ein Genuss, aber es steckt doch etwas Knet- Arbeit dahinter. Mit viel Liebe natürlich.  Dazu einfach folgende Zutaten kneten:

500 g Mehl, 60 g Zucker, 60 g Butter, 1 Ei, 250 ml lauwarme Milch, 1/2 Tl Salz, 1 Pck Hefe. Zum Bestreichen 1 Eigelb und 4 EL Hagelzucker.Watch movie online The Transporter Refueled (2015)

Mehl, Zucker und Hefe zusammen kneten. Die Milch leicht erwärmen und mit dem Ei dazu geben. Dann die Butter (in kleine Stücke geschnitten) und den TL Salz dazu. und gut Kneten! – ca. 20 Minuten lang:-).

Den Teig 1 Stunde lang in einem warmen Ort aufgehen lassen. Anschließend kurz (ca. 3 Minuten) kneten. Eine runde Form formen und etwas langziehen (natürlich gehen auch mehrere kleine Brioche).

Mit dem Eigelb bestreichen und mit ein bisschen Hagelzucker bestreuen. Dann in den Backhoffen für 35-40 Minuten bei 150 °C schieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.